Taubenhaus | Elisabethstraße

Taubenhaus | Elisabethstraße

Grüner Erfolg: Standortsuche für erstes Taubenhaus bekommt Priorität!

Der Erfurter Stadtrat hat in seiner Sitzung am Mittwoch, dem 17.03.2021, den Antrag Taubenhäuser für Erfurt mehrheitlich angenommen. Mit diesem Antrag soll die Suche nach einem Standort für ein Taubenhaus Priorität bekommen, und durch das Amt für Geoinformation, Bodenordnung und Liegenschaften unterstützt werden. Damit wird der Weg frei für ein Modellprojekt mit einem betreuten Taubenhaus noch im Jahr 2021 in Erfurt. Das erklärte Ziel ist ein tierfreundliches und nachhaltiges Taubenmanagement in Erfurt.

Dazu erklärt Jasper Robeck, Sprecher für Tierschutz der grünen Stadtratsfraktion:

„Wir sind froh über den Erfolg für effektiven Tierschutz in Erfurt! Betreute Taubenhäuser bieten die Chance, dass die Tauben artgerechtes Futter bekommen und eine wirksame Populationskontrolle, durch den Austausch der Eier, möglich wird. Den Stadttauben ist Brutzwang antrainiert, unabhängig vom Futterangebot, deshalb hilft im Gegensatz zum Fütterungsverbot nur der Austausch der Eier. Wir erhoffen uns durch das Modellprojekt langfristig ein nachhaltiges Taubenmanagement, welches die Kosten für Vergrämungsmaßnahmen senkt, die Konflikte mit dem Menschen vermeidet und dem Tierschutz gerecht wird!“, so Jasper Robeck abschließend.

V.i.S.d.P.:  Martin Kosny (0361 655 2030)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel