Erfurt

Grüne Fraktion dankt Wohnopia e.V. für ihr großes Engagement

Durch das Wohnprojekt Wohnopia e.V. wurde heute bekannt gegeben, dass aufgrund der langjährigen Verzögerung das Projekt mit den Objekten in der Talstraße nicht weitergeführt werden kann. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN spricht der Gruppe hierfür den größten Respekt für diese schwierige Entscheidung aus und dankt für das unermüdliche Engagement, insbesondere auch in der Gestaltung einer alternativen, gerechten Wohnungspolitik in Erfurt. 

Weiterlesen »

© Anne Marie Zang

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wählen 50 Kandidat*innen für die Kommunalwahl

Vergangenen Samstag wählten BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN Erfurt ihre Kandidat*innen für die Kommunalwahl am 26.05.2024. Die Partei tritt mit 50 vielfältig engagierten Personen an. Angeführt wird die Liste von Laura…

Weiterlesen »

Grüne Fraktion zum Gedenktag an Hartmut Balzke

Am heutigen Donnerstag, den 25. Januar findet der Gedenktag an Hartmut Balzke statt, der an diesem Tag 2003 von einem Neonazi brutal niedergeschlagen wurde und zwei Tage später an den Folgen des Angriffs verstarb. Als Grüne Fraktion erinnern wir an Hartmut Balzke und rufen zu der Gedenkveranstaltung der Initiative “Blinde Flecken” auf, die 17 Uhr am Ilversgehofener Platz startet.

Weiterlesen »

Katrin-Göring-Eckardt & Robert Habeck Domplatz Erfurt | 14.9.2021

© Foto: Malte Richter | malteunterwegs.com

Stellenausschreibung Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Erfurt: Kreisgeschäftsführer*in

Mit über 330 Mitgliedern sind wir der größte Kreisverband der ParteiBÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Thüringen. Zur dauerhaften Unterstützung unseresKreisverbandes suchen wir ab 01.02.2024 eine*n Geschäftsführer*in auf Minijob-Basis mit einem monatlichen Stundenumfang…

Weiterlesen »

metal crane on top of building

Replik auf den Artikel „Das kann keiner bezahlen“: Erfurter WBG legt alle Wohnungsvorhaben auf Eis am 04. Januar 2024 in der Thüringer Allgemeinen Erfurt

Am 4. Januar 2024 erschien oben genannter Artikel in der Thüringer Allgemeinen. Darin thematisieren die Vorstandsvorsitzenden der WBG „Einheit“ Herr Büttner und Herr Gottschalk gestiegene Baupreise sowie mangelnde Unterstützung durch das Stadtplanungsamt. 

Vorangestellt muss Erwähnung finden, dass die WBG „Einheit“ mit ihrem genossenschaftlichen Ansatz ein dauerhafter Partner der Stadt Erfurt für die Versorgung der Erfurter*innen mit bezahlbarem Wohnraum ist. Die Vorstandsvorsitzenden haben sich mit ihrem jahrelangen Wirken in Erfurt und für ihre Mieter*innen verdient gemacht.

Weiterlesen »