Oberbürgermeister

Runder Tisch zum Nettelbeckufer soll wie beschlossen stattfinden

Dazu erklärt Jasper Robeck, Sprecher des Erfurter Kreisverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Stadtrat: „Der Oberbürgermeister übergeht nicht zum ersten Mal Beschlüsse des Stadtrats. Es ist höchst problematisch, wenn Herr Bausewein mit seinem Agieren Fakten schafft und Beschlüsse eines demokratisch gewählten Kommunalparlaments wertlos werden. Wir erwarten, dass sich der Oberbürgermeister an Beschlüsse hält und den vom Stadtrat beschlossenen Prozess wie gemeinsam vereinbart stattfinden lässt.“

Weiterlesen »

Wohin steuert die Stadtspitze? Alexander Hilge offenbar auf dem Absprung

Es ist noch keine drei Monate her, dass der Oberbürgermeister verkündet und dafür neue Mehrheiten gewonnen hat, seine Dezernentinnen auf eine „breitere“ Basis stellen zu wollen. Konterkariert wird dies nun…

Weiterlesen »

Grüne Fraktion erinnert an UN-Kinderrechtskonvention. Astrid Rothe-Beinlich wirbt um Herz und Verstand in der Flüchtlingsdebatte

Mit Erstaunen hat die Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Offenen Brief des Erfurter Oberbürgermeisters, Andreas Bausewein zur Kenntnis genommen. „Von einem derartigen Aufschlag über die Presse zu erfahren, wo am…

Weiterlesen »